Einschulung & Klassenlehrertag SJ 2020/2021

Um der besonderen Situation gerecht zu werden und das Schüleraufkommen in den ersten Schultagen

nach den Sommerferien zu entzerren, haben wir uns entschlossen, die neuen und ‚alten‘ Klassen

an unterschiedlichen Tagen zur Einschulung/zum Klassenlehrertag einzuladen.

 

Am Donnerstag, den 27.08.2020, werden folgende Klassen eingeschult (Anwesenheit in der Schule notwendig):

BFSP I

Soz A I a – c

Soz A II d

US 1-3

Diese Klassen haben am Freitag, 28.08.2020, frei.

 

Am Freitag, den 28.08.2020, ist der erste Schultag für folgende Klassen (in Rücksprache mit der Klassenleitung

entweder Anwesenheit in der Schule oder Durchführung bereits geplanter Aktionen - soweit es das Infektionsgeschehen zulässt).

BFSP II

Soz II a – c (die Quereinsteiger, die in die Klassen hinzukommen, werden informiert)

OS 1 + 2

Diese Klassen haben am Donnerstag, 27.08.2020 frei.

 

Montag, 31.08.2020, ist Klassenlehrertag; ab Dienstag, den 01.09.2020 geht der reguläre Stundenplan wieder los.

 

Unbenommen von dieser Planung bleiben etwaige Entwicklungen in den Ferien (Dynamik des Infektionsgeschehens),

denen wir ggf. Rechnung tragen müssen.

Haltet Euch deshalb bitte weiterhin über unsere Internetseite informiert.

Die Stundenpläne werden am Ende der Ferien online gestellt.

 

 

 

 

Unterrichtsentfall am 13.07.2020

Am Montag, den 13.07.2020, entfällt aufgrund einer internen Lehrerfortbildung der Unterricht für alle Lerngruppen.

 

 

 

 

Update 15.06.2020 - Klassenzusammensetzung für die Fachschule im SJ 2020/2021

Liebe Absolvent*innen der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz Klasse II im Schuljahr 2019/2020!

Wie auch in den vergangenen Jahren ergibt sich aus der Reduzierung von der Vierzügigkeit in der BFS Sozialpädagogische Assistenz im Schuljahr 2019/2020 auf die Dreizügigkeit in der Fachschule Sozialpädagogik im Schuljahr 2020/2021 (nach derzeitigem Stand) eine neue Klassenzusammensetzung. Sie können (begrenzt) Wünsche äußern, mit wem Sie gerne die Unterstufe der Fachschule besuchen möchten. Hierfür finden Sie auf unserer Internetseite unter der Rubrik Schüler-Service / Dokumente und Formulare den 'Schüler*innenwahlzettel', den Sie bitte ausgedruckt und ausgefüllt am 10.07.2020 zur Zeugnisausgabe mitbringen und in die entsprechende Box werfen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir später abgegebene Wünsche ggf. nicht mehr berücksichtigen können. Grundsätzlich versuchen wir, Ihre Wünsche umzusetzen; eine Garantie können wir jedoch nicht geben.

 

 

 

 

Update 11.06.2020 - Praktika im Schuljahr 2020/2021

Liebe Schüler*innen aller Klassenstufen!

Die Praxiszeiten für das neue Schuljahr 2020/2021 haben Sie bereits bekommen und viele von Ihnen sind bereits fleißig auf der Suche nach einem Praktikumsplatz. 

Wir hoffen weiterhin, dass wir die Zeiten wie geplant belassen können - eine Garantie gibt es aufgrund der ungewissen Entwicklung des Infektionsgeschehens allerdings nicht. 

Einige Praxiseinrichtungen sind aus genau diesem Grund auch noch sehr vorsichtig, was die Zusage von Praktikumsplätzen angeht.

Wir haben uns deshalb entschlossen, die Frist für die Abgabe des farbigen Anschriftenzettels auf Montag, den 26.10.2020 (Montag direkt nach den Herbstferien!) zu verschieben.

Wir möchten Sie trotzdem bitten, möglichst frühzeitig auf die Suche nach einem Praktikumsplatz zu gehen und den ausgefüllten Zettel im Sekretariat abzugeben. 

Da viele Schüler*innen auf der Suche sind, ist es ratsam, diese zeitig und engagiert anzugehen. Wir wünschen Ihnen dafür viel Erfolg.

 

Für die Auswahl der Praktikumsplätze gilt:

> jetztige BFSP I: es dürfen im kommenden Schuljahr in der Klasse II die selben Praxiseinrichtungen wie im laufenden Schuljahr gewählt werden, da Sie die Praxiseinrichtung in Klasse I nicht besuchen konnten

> jetzige Soz A I: es dürfen im kommenden Schuljahr in der Klasse II ausnahmsweise die selben Praxiseinrichtungen gewählt werden, da Sie lediglich 2 Wochen Praxis in Klasse I in der Einrichtung absolviert haben

> jetzige Unterstufe: es dürfen grundsätzlich im kommenden Schuljahr in der OS die selben Praxiseinrichtungen gewählt werden, in denen Sie im laufenden Schuljahr Ihr Praktikum absolviert hätten aber nicht haben. Eine Ausnahme bilden Praktikumsstellen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, die grundsätzlich in der OS nicht genehmigt werden. 

 

 

 

Update 12.05.2020 - Abschlussklassen

Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (OS und SozA II)!

Am Freitag hat uns eine weitere Rundverfügung der Niedersächsischen Landesschulbehörde erreicht, die die Organisation des Unterrichts in den Prüfungsklassen noch mal anders als bisher regelt.
 
Bezug: 1. Verordnung über berufsbildende Schulen vom 10. Juni 2009 (Nds.GVBl. Nr.14/2009 S.243), zuletzt geändert durch Art. 4 des Gesetzes vom 17.12.2019 (Nds. GVBl. Nr. 25/2019 S. 430) - VORIS 22410 2. RdErl. d. MK v. 10.6.2009 — 41-80006/5/1 „Ergänzende Bestimmungen für das berufsbildende Schulwe- sen“ (Nds. MBl. 2009 Nr. 24, S. 538; SVBl. 2009 Nr. 7, S. 238, zuletzt geändert durch RdErl. vom 25.01.2019 (Nds. MBl. 2019 Nr. 6, S. 338; SVBl. 2019 Nr. 3, S. 103) 3. Rundverfügung 4/2020 der NLSchB vom 13.03.2020
4. Erlass 3-20 d. MK v. 17.03.2020 5. Erlass 4-20 d. MK v. 17.04.2020

Gemäß dieser neuen Rundverfügung gilt für die Fachschule Sozialpädagogik sowie die Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz folgende Regelung:
 
"In den Abschlussklassen dieser Schulformen der berufsbildenden Schulen enden der Präsenzunterricht und das Lernen zu Hause mit dem Tag der letzten schriftlichen bzw. praktischen (Modul-) Prüfung ... des jeweiligen Bildungsgangs."

> Bitte beachten Sie die entsprechenden Änderungen in den Stundenplänen (Soz A II)!

> Nachschreibetermine sollen von SuS der Soz A II - Klassen in Rücksprache mit Frau Henneke noch wahrgenommen werden!

"Die Schülerinnen und Schüler werden von den berufsbildenen Schule informiert, wann die Ergebnisse der schriftlichen und praktischen (Modul-)Prüfung vorliegen und bekanntgegeben werden. Sofern zur Klärung der Endzensur noch eine mündliche Prüfung vorgesehen ist, werden die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig auch über den Zeitpunkt dieser Prüfung informiert."

> die Termine zur jeweiligen Notenverkündung sind bekannt

! Der geplante Termin für die Zeugnisausgabe bleibt (auch für die OS!) bestehen bzw. wird aus organisatorischen Gründen vom 11.07. auf den 10.07.2020 vorverlegt.

Schülerinnen und Schüler der Fachschule Sozialpädagogik, die bereits zu einem früheren Termin ein Arbeitsverhältnis als Erzieherin/als Erzieher beginnen oder systemrelevant in der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten, können auf Antrag ihr Zeugnis bereits zum 03.06.2020 erhalten. Bitte stellen Sie einen entsprechenden schriftlichen Antrag an die Schulleitung.