Exit-Plan für Schulen - Corona-Regelungen nach der Bund-Länder-Konferenz

Liebe Schüler*innen,

nach der gestrigen Bund-Länder-Konferenz gibt es neue Informationen, wie ein kontrolliertes Zurückfahren von Coronamaßnahmen in Schule vorgesehen ist.

Den entsprechenden Brief von Herrn Tonne sowie eine Übersicht (Exit-Plan) finden Sie - wie gewohnt - unter Schülerservice > Dokumente & Formulare.

Beste Grüße

 

Die Schulleitung

 

 

 

 

 

 

Doch Unterrichtsausfall am 17.02.22 - Praktikum findet statt

Liebe Schüler*innen,

"nach nochmaliger Bewertung der Lage in den frühen Morgenstunden hat sich die Kreisverwaltung dazu entschlossen,

den Unterricht an den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Landkreis und in der Stadt Nienburg/Weser am 17.02.2022 ausfallen zu lassen."

Hoffentlich kommt diese vom Landkreis sehr spät getroffene Entscheidung für SuS mit Anfahrt rechtzeitig genug.

 

Hinweis: Der Ausfall betrifft nur den Unterricht! Das Praktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung findet regulär statt!

 

Beste Grüße

Die Schulleitung

 

Kein Unterrichtsausfall am Do., 17.02.2022 im LK Nienburg

Liebe Schüler*innen,

verständlicherweise hat sich aufgrund der aktuellen und angekündigten Wetterlage vielfach die Frage nach Schulausfall ergeben.

In vielen Landkreisen ist tatsächlich bereits heute der Schulausfall für morgen angekündigt worden.

Im Landkreis und der Stadt Nienburg fällt hingegen nach derzeitigem Stand der Unterricht nicht aus.

 

Bitte berücksichtigen Sie (auch für zukünftig schwierige Wetterlagen), dass grundsätzlich die Internetseite der Verkehrsmanagement-Zentrale Verbindlichkeit hat, was Informationen über Schulausfälle angeht.

Verlassen Sie sich bitte nicht auf vorschnelle Meldungen auf irgendwelchen Radiosendern.

 

Der Landkreis schreibt zudem auf seiner Seite für den morgigen Tag unter Bürgerservice » Aktuelles:

Kein Schulausfall am 17. Februar - Eltern entscheiden

Nach Auswertung der letzten Informationen hat sich die Nienburger Kreisverwaltung dazu entschlossen, den Unterricht am morgigen Donnerstag, 17. Februar, nicht ausfallen zu lassen.

Meldung vom 16.02.2022

------------------------------------------------

Bitte beachten Sie jedoch weiterhin die Seite vmz-niedersachsen.de. Dort finden Sie jederzeit eine aktualisierte Liste aller Landkreise und Städte, in denen die Schule ausfällt.

Wir als Schule sind im Übrigen NICHT ermächtigt, eigenmächtig über Unterrichtsausfall zu entscheiden!

 

Kommen Sie sicher durch diese (in jeder Hinsicht) stürmischen Zeiten.

 

Die Schulleitung

 

 

 

 

 

 

Schulstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,

das neue Jahr hat Sie hoffentlich freundlich begrüßt und wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass 2022 ein gesundes Jahr wird, in dem Sie weiter Ihre Träume und Ziele verfolgen können, ohne dass Corona Sie allzu sehr ausbremst.

Leider konnten wir alle die besorgniserregende Lage nicht mit dem alten Jahr hinter uns lassen, weshalb uns auch in unserem Schulalltag 2022 weiterhin bestimmte Regeln und Einschränkungen begleiten werden.

Auch wenn immer mehr Personen unserer Schulgemeinschaft geimpft, genesen oder sogar geboostert sind, lässt uns die sich verbreitende Omikron-Variante vorsichtig agieren.

Für den Schulstart nach den Weihnachtsferien haben wir deshalb entschieden, dass am kommenden Montag, den 10.01.2022, ALLE Schüler*innen und Kolleg*innen - egal welcher Impf- oder Genesenenstatus vorliegt - vor Schulbeginn zu Hause einen Selbsttest machen müssen. Unter Dokumente/Formulare finden Sie das entsprechende Formular, mit dem Sie/Ihre Sorgeberechtigten die tagesaktuelle Durchführung einmalig am Montag bestätigen. Dieses Formular bitte unbedingt (!!!) ausgefüllt und unterschrieben mitbringen. Eine Teilnahme am Unterricht ist am kommenden Montag ohne negatives Seltbsttestergebnis nicht möglich. In Ausnahmefällen ist eine Testung vor Ort möglich.

Ab Dienstag gilt - wie schon vor den Ferien bekannt gegeben: alle nicht genesenen oder nicht geimpften Schüler*innen testen sich in der ersten Schulwoche täglich selbst! Die Bestätigung erfolgt auf den bekannten Listen.

Alle übrigen Regeln bleiben für unseren Schulstart bestehen. Aufgrund der Länge der Zeit, die wir diese Regeln jetzt schon einhalten müssen, erinnern wir gerne noch mal daran, falls sich hier und da 'der Schlendrian' engeschlichen hat:

- Im Schulgebäude ist eine medizinische oder eine FFP2-Maske zu tragen, die Mund und Nase vollständig bedeckt. Diese darf in den Lüftungspausen, kurzfristig von vortragenden Personen bei Referaten oder auch in den Pausen am Platz zum Essen/Trinken bei gleichzeitiger Lüftung (!) abgenommen werden.

- Lüftungsintervall während des Unterrichts: 20 - 5 - 20 (jeweils nach 20 Minuten für 5 Minuten alle Fenster komplett öffnen)

- Die gekennzeichneten Pausenbereiche sowie bekannten Wege in das sowie aus dem Schulgebäude sind einzuhalten.

- Eine Klasse bildet eine Kohorte. Ein Mischen der Kohorten soll nicht stattfinden; bitte besuchen Sie sich also im Schulgebäude nicht untereinander in den verschiedenen Klassenräumen.

- Halten Sie weiterhin Abstand, insbesondere in Wartesituationen z.B. auf der Toilette sowie vor dem Sekretariat. Nutzen Sie für eigene Anliegen, die Sie mit dem Sekretariat klären möchten, bitte die große Mittagspause; in den anderen Pausen haben vom Sekretariat einbestellte Schüler*innen Vorrang.

Wenn sich alle an diese Regeln halten, kommen wir hoffentlich gesund und ohne Schulschließung durch das neue Jahr.

Herzliche Grüße!

 

Die Schulleitung