In Vollzeit und tätigkeitsbegleitend: Berufsfachschule Sozialpädagogische/r Assistent/in

 

Ausbildungszugang und -weg für Schülerinnen und Schüler mit mindestens Realschulabschluss (in Niedersachsen)

Realschulabschluss

oder

anderer gleichwertiger Bildungsabschluss als Voraussetzung für die Aufnahme in Klasse 1 dieser Schulform

oder

Erfolgreich abgeschlossener
2-jähriger Besuch der Berufsfachschule Sozialpädagogik

oder

vorhandene allgemeine Hochschulreife (Abitur)

oder

abgeschlossene 2-jährige Berufsausbildung sowie nachgewiesene 3-jährige berufliche Vollzeittätigkeit als Voraussetzung für die Aufnahme in Klasse 2 dieser Schulform.

 
Berufsfachschule - Sozialpädagogische/r Assistent/in
Klasse I   ***

Klasse II   Klasse II

Staatlich geprüfte Sozialpädagogische/r Assistent/in

*** Hinweis: Die berufsbezogenen Lerninhalte der Klasse 1 müssen in diesem Fall eigenständig erarbeitet werden.

  

Ausbildung im berufsbezogenen Lernbereich Theorie

 

Berufsfachschule Kl. 1

Berufsfachschule Kl. 2

Modulfolge 1

Erwerb der sozialpädagogischen Berufsrolle

Entwicklung beruflicher Identität

Modulfolge 2

Vielfalt in der Lebenswelt von Kindern

(in Klasse 1)
Modulfolge 3

Betreuung und Begleitung von Kindern

Entwicklungs- und Bildungsprozesse von Kindern

Modulfolge 4

Erziehung als pädagogische Beziehungsgestaltung

Pädagogische Konzepte
Modulfolge 5

Pädagogische Begleitung von Bildungsprozessen I

Pädagogische Begleitung von Bildungsprozessen II

Modulfolge 6 (in Klasse II)

Arbeit mit Familien und Bezugspersonen

 

Stundentafel für die zweijährige Berufsfachschule Sozialpädagogische/r Assistent/in (Vollzeit)

LernbereicheGesamtwochenstunden

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Fremdsprache/Kommunikation
  • Politik
  • Mathematik
  • Religion
  • Sport
10

Berufsbezogener Lernbereich – Theorie –

  • Modulfolgen 1 bis 6 zzgl. Optionales Lernangebot

 

35

Berufsbezogener Lernbereich – Praxis –

Modul 'Reflexion der praktischen Ausbildung'                                                                                                                                 3        

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                            

Modul 'Durchführung der praktischen Ausbildung:'

Während des Bildungsganges wird eine praktische Ausbildung von 840 Zeitstunden

in geeigneten sozialpädagogischen Einrichtungen durchgeführt.

Die Schule hat sicherzustellen, dass Schülerinnen und Schüler,

die gemäß § 33 BbS-VO in Klasse 2 aufgenommen werden,

in Klasse 2 eine praktische Ausbildung von 600 Zeitstunden absolvieren.

  

Insgesamt

48